TS3 Server Installationsanleitung Linux

Hi,

heute präsentiere ich Euch eine TS3 Server Installationsanleitung für Linux – Viel Spass.

WICHTIG: Erstmal als root einloggen oder man arbeitet mit sudu wenn man drauf steht.

  • Home Directory anlegen

  • User Anlegen

  • Das Home Directory dem neuen User zuweisen

  • Passwort für den neuen User setzten

Passwort des neuen Users eingeben bestätigen und nochmal das Passwort eingeben. Jeweils mit Enter bestätigen.

  • Verzeichnis wechseln

  • User wechseln

Eventuell wird das Passwort abgefragt!

 

  • Datei entpacken

Linux 32 Bit:

Linux 64 Bit:

Der Dateiname ändert sich natürlich je nach Version die gerade aktuell ist.

  • Enpackten Ordner umbennen

Linux 32 Bit:

Linux 64 Bit:

Wenn man sich den Tree ansieht sollte es jetzt so aussehen: /home/ts3/ts3
Und wenn man ein ls -l sollen alle dateien und Ordner den User „ts3“ haben und die Gruppe „users“

  •  ts3server.ini erstellen oder anpassen

Einen beliebigen Editor starten ich nutze meisten „nano“

und deine Daten eintragen:

leerzeile(nicht als text sondern einfach nochmal „Enter“ drücken)

Wenn du kein MYSQL hast oder nicht weißt wie du eine Datenbank erstellst lass den Server mit SQLite laufen:

leerzeile(wie bei der ts3server.ini, siehe oben)

  • den Server das erste mal starten laut aktuellen angaben^^

Jetzt solltest du deinen Token und dein Serveradmin Password sehen können.
Einfach alles Markieren und in eine Text Datei auf deinem PC speichern.

  • Server starten

So das war’s wenn das nicht geht haste vorher was falsch gemacht ^^
Wichtig ist das du vorher deinen alten kram löschst da es sonst zu Problem kommen kann.

STARTET DEN SERVER NIE ALS ROOT !!!!!!

 

viel Spass

Cya
DocSchneidi ak Cheech

Logo Copyright:
Teamspeak

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

11 Responses to TS3 Server Installationsanleitung Linux

  1. Ed says:

    Hey, ich habe ein Problem mit meinem Linux Server. Und zwar, ich habe alle Schritte befolgt, jedoch als ich den Server starten möchte kommt folgendes:

    sh: 8: ./ts3server_minimal_runscript.sh: Permission denied

    Nun habe ich mit meinem Root folgendes gemacht:

    root@debianix2:/home/ts3/ts3# chmod u+x ./ts3server_minimal_runscript.sh

    root@debianix2:/home/ts3/ts3# chmod u+x ./ts3server

    Aber jetzt kommt das nächste Problem:

    ./ts3server_minimal_runscript.sh inifile=ts3server.ini$ sh: 18: 1: not found
    $ ./ts3server_minimal_runscript.sh inifile=ts3server.ini
    ./ts3server: 1: ./ts3server:ELF: not found
    ./ts3server: 2: ./ts3server: Syntax error: word unexpected (expecting „)“)

    Ich weiß nicht mehr weiter :/ Könntest du mir bitte helfen?

    MfG
    Ed

    • Cheech says:

      Hi,

      sieht mir so aus als ob die Dateien/Ordner den falschen Benutzer/Gruppe haben. Nach dem ersten Fehler. Musste nochmal Prüfen.

      Ich empfehle auch SQLite, da aus unerfindlichen Gründen die MYSQL seit ewigkeiten bei mir nicht mehr zum laufen zu bekommen ist.

      Am Ende der ts3 ini MUSS nochmal eine Leerzeile sein, also nochmal „Enter“ drücken.

      Ich benutz auch heute kein useradd mehr sondern adduser, damit werden benutzer/Gruppe sowie Home angelegt und erfragt direkt nach einem Paswort für den neuen User.

      Dann mal alle Dateien und Ordner da rein hauen (bei neuem user) chown -R user:group *
      Die ts3server scripte sollten alle schon Ausführbar sein.

      Wenn noch weiter Probleme sind, meld Dich nochmal.

      Gruß
      Cheech

  2. Jonas says:

    Hallo
    ich habe jetzt eine weile drann gesessen und ich bin mir nicht ganz sicher wo der fehler ist aber ich bekomme wenn ich „./ts3server_minimal_runscript.sh inifile=ts3server.ini“ eingebe die Fehlermeldung
    „./ts3server: 1: ./ts3server: Syntax error: Unterminated quoted string“ Ich hoffe ihr habt eine Idee =)

    • Cheech says:

      Hi,

      ich geh mal davon aus das Benutzer/Gruppe richtig sind sowie die rechte original.

      Wird nur einmal ausgeführt und danach nur noch die ts3server_startscript.sh (start/stop).

      Ich geh mal davon aus das du einen Fehler in deiner ts3server.ini hast.
      Am ende von der ts3server.ini ist es wichtig in der letzten Zeile nochmal „Enter“ zu drücken für eine Leerzeile sonst gibt es Fehler, wenn du MYSQL benutzt anstatt SQLite kann es auch sein das hier etwas falsch ist.

      Gruß
      Cheeech

  3. Matzeschmidtb says:

    Hi bin völlig verzweifelt versuche jetzt schon seit 6 Stunden diesen syntax error zu bekämpfen habe schon alle Dinge ausprobiert und jeden Schritt mehrfach immer wider durchgegangen Hilfe

  4. Matzeschmidtb says:

    Unterminated quoted string

    • Cheech says:

      Ist das das einzigste ? Und bei welchem Befehl ?

      Hau am besten mal allen rein was du machst, wann und wie, um so mehr Informationen um so besser.

      Ich behaupte mal es könnte an der falschen Versionen liegen (x64/x86) oder es könnte auch ein Packet fehlen.

      Gruß
      Cheech

  5. Matzeschmidtb says:

    Ich setze gerade meinen raspberry nochmal neu auf

  6. Matzeschmidtb says:

    Funktioniert immernochnicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.